Therapie

Durch feine manuelle Impulse des Therapeuten wird die Eigenregulation des Körpers eingeleitet. Disharmonien an Bewegungsapparat, Organen, Nerven-, Gefäss- und Hormonsystem werden wieder ins Gleichgewicht gebracht. Blockaden und Asymmetrien werden gelöst. Die Behandlung erfolgt liegend, in bequemer Bekleidung.

Sitzungsverlauf

Ein ausführliches Gespräch schafft einen ersten Kontakt und bietet Möglichkeiten für alle beteiligten Personen, erste Eindrücke und Informationen auszutauschen. 

 

Eine Behandlung dauert in der Regel eine Stunde. Die Klientin liegt in bequemer Kleidung auf der Liege. Sehr behutsam und respektvoll wird am ganzen Körper behandelt. Die Therapie kann verbal begleitet werden oder in Ruhe stattfinden.  Die Sitzungen sind auf die Unterstützung des Gesunden und die Selbstheilungskräfte ausgerichtet.

 

Während einer Behandlung spüre und folge ich den subtilen inneren Bewegungen und helfe die Verbindung zum Gesunden wiederherzustellen. Durch sanfte Berührung bin ich in engem Kontakt mit dem ganzen Nervensystem und somit mit allen Körperfunktionen verbunden. Der Körper des Klienten zeigt, welche Unterstützung jeweils im Moment gebraucht wird. Durch Einleiten von Ruhephasen (Stillpunkte) sowie feinfühlige, tiefgehende und sehr genaue Arbeit an den Schädelknochen, am Bindegewebe, den Membranen und Organen wird das energetische Gleichgewicht wiederhergestellt. Blockaden, Verletzungen, alte traumatische Erinnerungen können sich so lösen und der gesamte Organismus regeneriert sich.

 

Die Anzahl und Häufigkeit der Behandlungen orientiert sich am Heilungsprozess.

Preise

Die Behandlung erfolgt liegend, in bequemer Bekleidung. Eine Behandlung dauert 60 Minuten.

 

bis 60 min: 120.- CHF


Kosten

Die Craniosacral Therapie wird teilweise oder ganz von der Zusatzversicherung übernommen. Ich bin Mitglied bei Cranio Suisse®. Beim EMR, der ASCA, EGK und Visana als Craniosacral Therapeutin registriert und anerkannt. Bitte informieren Sie sich bei ihrer Zusatzversicherung über die Höhe der Kostengutsprache für Komplementärmedizin. Selbstverständlich kann die Therapie auch selbst bezahlt werden.

  • EMR - ErfahrungsMedizinisches Register (ZSR-H683177)
  • ASCA - Schweizerische Stiftung für Komplementärmedizin (ZSR-P134661)
  • EGK - Die Gesundheitskasse der Schweiz
  • Visana

Praxis